Supervision

Supervision ist ein allgemein anerkannter Bestandteil der beruflichen Arbeit in psychosozialen Kontexten. Supervision dient der fachlichen Unterstützung und Qualitätssicherung, dem Erhalt einer förderlichen Arbeitsatmosphäre und der Psychohygiene.

Supervision kann stattfinden als:

Fallsupervision im Team - je nach Wunsch mit der Möglichkeit bei Bedarf auch Teamfragen zur Sprache zu bringen.

Fallsupervision in der Gruppe – für Fachleute aus ähnlichen Arbeitsfeldern, die nicht unmittelbar zusammenarbeiten

Teamsupervision – zu anstehenden oder erfolgten strukturellen Veränderungen oder Konflikten im Team

Einzelsupervision – als Fallsupervision oder zu grundsätzlichen Fragen des Arbeitsplatzes